Innovationcluster Major Water

IC Major Water

Auftakt des Innovationclusters Major Water

Das Innovationcluster Major Water ist, in der langjährigen und erfolgreichen Geschichte des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) entwickeltem Maßnahmenprogramms CLIENT – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Klimaschutz- und Umwelttechnologien und –dienstleistungen, das erste im BMBF Forschungsrahmenprogramm FONA³ – Forschung für Nachhaltige Entwicklung – im Bereich „Nachhaltiges Wassermanagement“ geförderte Begleitvorhaben.

Zum Innovationcluster Major Water gehören die Forschungs- und Entwicklungsverbundprojekte „Sauberes Wasser von der Quelle bis zum Verbraucher“ – SIGN, „Good Water Governance und deutsche Wassertechnik für zwei bedeutsame chinesische Gewässer“ – SINOWATER und „Ganzheitliches Wassermanagement in wachsenden urbanen Räumen Chinas: Pilotprojekte Chao-See“ – URBAN CATCHMENTS.

pic_009_500


Ziel des Innovationclusters Major Water ist die Vertiefung der deutsch-chinesischen Forschungs- und Wirtschaftskooperationen und eine nachhaltige Chancenverbesserung für die in den Projekten beteiligten deutschen Unternehmen auf dem chinesischen Markt.

Als Sprecher des Innovationclusters Major Water wurde Prof. Dr.-Ing. Max Dohmann vom BMBF benannt. Mit den beiden Verbundprojektleitern Prof. Dr.-Ing. Olaf Kolditz und Prof. Dr. Andreas Tiehm wird er vor allem in China die am Innovationcluster beteiligten 6 außeruniversitären Forschungseinrichtungen, 6 Hochschulen und universitären Forschungseinrichtungen sowie 12 Unternehmen als Repräsentant vertreten. Der Gesamtverbund umfasst die Themenschwerpunkte

  • Urbanes Wassermanagement,
  • Integrale Siedlungsentwässerung und Regenwasserbehandlung,
  • Abwasserbehandlung und Klärschlammentsorgung,
  • Monitoirngprogramme, Frühwarnkonzepte und Umweltinformationssysteme,
  • Analyse von Gewässereutrophierung, See- und Flusssanierungen,
  • Bewertung von Schadstoffabbau und Ökotoxikologie,
  • Entwicklung von Wasseraufbereitungsverfahren,
  • Betrieb von Wasserverteilungssystemen sowie
  • „Good Water Governance“.

Die Koordination des Innovationclusters Major Water wird in China durch das BMBF-Projektbüro Sauberes Wasser in Shanghai unterstützt.

Das Fördervolumen für das Innovationclusters Major Water beträgt rund 7,35 Millionen Euro und hat eine Laufzeit von 3 Jahren.